Wochenspruch 18. - 24. April

Christus spricht: Ich war tot, und siehe, ich bin lebendig von Ewigkeit zu Ewigkeit und habe die Schlüssel des Todes und der Hölle. (Offenbarung 1,18

Jesus Christus spricht: Ich bin der gute Hirte. Meine Schafe hören meine Stimme, und ich kenne sie und sie folgen mir; und ich gebe ihnen das ewige Leben.

Johannes 10,11a.27-28a

Ökumenischer TV-Gottesdienst am Sonntag, 18. April, 10:15 Uhr, ARD

Am kommenden Sonntag gedenken die evangelische und die katholische Kirche in einem ökumenischen Gottesdienst in Berlin der Menschen, die am Corona-Virus verstorben sind. 

Der TV-Gottesdienst mit Bischof Dr. Heinrich Bedford-Strohm, Bischof Dr. Georg Bätzing und weiterer ökumenischer sowie jüdischer und muslimischer Beteiligung wird ab 10:15 Uhr live in der ARD übertragen udn ist im Anschluss in der ARD Mediathek zu sehen.

Die evangelischen und katholischen Bischöfe in Baden-Württemberg rufen zum Gedenken und zur Fürbitte auf. Den Wortlaut des Aufrufs finden Sie auf der Internetseite der Evangelischen Landeskirche Württemberg. 

 

 

Offene Nikolauskirche

Wir laden Sie herzlich in unseren Kirchenraum zur stillen Andacht für das persönliche Gebet ein.

Die Nikolauskirche ist dazu täglich zwischen 10:00 und 17:00 Uhr geöffnet.

Bezirkskantor Andreas Mattes spielt unsere Orgel - jetzt im Internet zu sehen und zu hören

Zu Karfreitag spielte Bezirkskantor Andreas Mattes auf verschiedenen Orgeln im Kirchenbezirk Weinsberg-Neuenstadt 11 Choralvorspiele von Johannes Brahms.

Auch die Orgel in unserer Nikolauskirche von 1887, auf die wir zurecht stolz sind, hat er dafür gespielt und aufgenommen.

Das Konzert mit Sängerinnen und Sängern und Worten von Dekan Matthias Bauschert können Sie nun über diesen Link ansehen und hören. Es enthält neben der wunderbaren Musik viele schöne Aufnahmen aus unserer Nikolauskirche sowie den Kirchen in Weinsberg, Neuhütten, Eschenau und Unterheimbach.

 

 

Aktueller Gemeindebrief verfügbar

Zu Ostern erhielten alle Mitglieder unserer Kirchengemeinde den neuesten Gemeindebrief. Alle Interessierten können ihn auch hier lesen und herunterladen. Aus Datenschutzgründen ist der Gemeindebrief in dieser Form leicht gekürzt.

 

 

 

 „Gott hat uns nicht den Geist der Furcht gegeben, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit“

2.Tim.1,7

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 22.04.21 | Zweite Stuttgarter Deportation

    Am 26. April 1942 wurden von Stuttgart aus über 400 Juden ins Transitghetto Izbica verschleppt. Zum Gedenken findet am 25. April von 18:00 bis 19.30 Uhr eine Gedenkstunde statt. Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July hält ein Grußwort zur Eröffnung. Die Veranstaltung wird live übertragen.

    mehr

  • 19.04.21 | Prälat i. R. Ulrich Mack wird 70 Jahre alt

    Der Stuttgarter Prälat im Ruhestand Ulrich Mack wird am 20. April 70 Jahre alt. Landesbischof Frank Otfried July würdigt ihn als „Prediger des Evangeliums mit Herz und Verstand“, der die biblische Botschaft gegenwärtig und ihre Relevanz für die heutige Zeit deutlich machen wollte.

    mehr

  • 19.04.21 | „Woche für das Leben“ hat begonnen

    Die ökumenische „Woche für das Leben“ widmet sich 2021 der Begleitung schwerkranker und sterbender Menschen. Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July und der Bischof der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Dr. Gebhard Fürst, feiern am 24.4. einen Abschlussgottesdienst, den Sie hier im Livestream sehen können.

    mehr